Die Geschichte von Be a Rebel

Schön, dass du da bist. Willkommen bei Be a Rebel.

Meine persönliche Veränderungsreise begann im Jahr 2007. Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium und eineinhalbjähriger Arbeit in einer Bank als Produktmanager im Investmentfondsbereich, stellte sich für mich die Frage, ob dies alles gewesen sein sollte. Hatte sich mein Leben mit 25 Jahren manifestiert und würde ich die nächsten 40 Jahre ein Leben in einer Bank fristen?

Weit gefehlt

Noch im selben Jahr, kündigte ich meinen unbefristeten Arbeitsvertrag, und ehe ich mich versah, stand ich am Flughafen von Kapstadt um meine einjährige Weltreise über Afrika, Australien, Neuseeland und Südamerika anzutreten. Diese Erfahrung hat mich bis heute geprägt. Von da an, wollte ich meinen eigenen, selbstbestimmten Weg gehen. Neues entdecken und erleben. Mich persönlich weiterentwickeln und mir ein für mich glückliches und zufriedenes Leben ermöglichen. Mein Leben selbst zu gestalten, anstatt von anderen gestalten zu lassen.

Nach einem kurzen Abstecher in den Aktienhandel (gut, ich habe 4 Jahre gebraucht, um festzustellen, dass dies nicht meine Welt ist) bin ich seit 2015 selbstständig. Seit diesem Zeitpunkt habe ich das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. Nach mehreren unternehmerischen Fehlschlägen habe ich mit der Gründung meines Bergkäsehandelunternehmens Käse Glückler einen Weg gefunden, mir einen Traum zu erfüllen, Arbeit mit meiner großen Leidenschaft Reisen zu vereinbaren und gleichzeitig auf ein solides Fundament zu stellen.

Der eingeschlagene Weg war mit Sicherheit kein leichter. Dieser Veränderungsprozess hat mich an meine Grenzen gebracht, sowohl körperlich, als auch psychisch. Ich habe gezweifelt, bin wieder aufgestanden und habe alles in Frage gestellt.  Habe Freundschaften verloren und neue hinzugewonnen. Habe nicht gewusst, wie ich Miete und Krankenkasse bezahlen soll und mich aus eigener Kraft wieder aus diesem Loch herausgezogen. Auf meinem individuellen Weg viel Zuspruch erhalten und mich mit Ablehnung konfrontiert gesehen. Neben dem unendlichen Zuspruch meiner Eltern, Familie und besten Freunden, hätte ich mich damals nach einer anleitenden, helfenden Hand gesehnt. Daraus entstand die Idee von Be a Rebel.

Ein Herzensprojekt

Deswegen ist es für mich mehr als eine Leidenschaft und nicht nur ein weiteres Projekt. Be a Rebel ist für mich eine Herzensangelegenheit, um euch zu helfen, euren eigenen Weg zu gehen. Lass uns diesen gemeinsam bestreiten. Sei ein Rebell – Be a Rebel.

Dein Rebel Patrick